Pressespiegel

Das sagt die Presse über meistro

Wenn die Presse über meistro berichtet, sind das stets gute Nachrichten. Lesen Sie selbst!

topagrar: Tierhalter für Optimierung des Stromverbrauchs gesucht

Das Energieunternehmen meistro Energie GmbH aus Ingolstadt sucht für ein Pilotprojekt noch weitere Tierhalter. Bei dem Projekt geht es darum mittels digitaler Stromzähler den Verbrauch gerätespezifisch zu überwachen und zu optimieren.

BAFA: Ganz schön smart: Mit Einsparzählern das Energiemanagement erleichtern

Energieverschwendung erkennen, zugleich sehen wie Energie gespart werden kann und das per Klick: digitale Plattformen mit „smarter“ Technik, sogenannte Einsparzähler, machen es möglich. Das BMWi fördert mit dem „Pilotprogramm Einsparzähler“ Unternehmen, die solche innovative digitale Lösungen für mehr Energieeffizienz entwickeln und zur Marktreife bringen, mit bis zu einer Million Euro Zuschuss.

SERVICON: Energiemonitoring mit meistro optimieren

Vielfach ergeben sich am Jahresende beim Abgleich zwischen den geleisteten Stromkostenabschlägen und dem tatsächlichen Verbrauch Differenzen. Im Idealfall sollten Sie jederzeit Ihren exakten Stromverbrauch kennen und daran angepasste Stromkostenvorauszahlungen leisten.

ENERGATE MESSENGER: Meistro Energie bietet Tarif speziell für Start-ups an

Meistro Energie bietet über seine Gewerbekundenmarke Boss Energy einen Tarif speziell für Start-ups an. Die Jungunternehmen können online ein Angebot für den klimaneutralen Strom- und Gastarif anfordern.

DONAUKURIER: Sonnenenergie für Kita

Die Kita Kinderquelle hat jetzt eine Stromquelle für saubere Energie. Das ermöglicht eine Spende der Stiftung meistro gGmbh, die beim ersten Charity-Golf-Cup durch die Teilnehmer 10.000 Euro gesammelt hat.