Pressemeldungen

Zeitgemässe Energie für Traditionsgastronomie

Ingolstadt, 19. Februar 2015

Der Gasthof „Goldener Adler“ aus Schwäbisch Hall setzt auf saubere Energie von meistro und spart so jährlich 10 Prozent Kosten und 136 Tonnen CO2 ein

 
 
Inmitten der historischen Altstadt von Schwäbisch Hall steht seit über 400 Jahren der Gasthof Adler, der seine Gäste mit einer Mischung aus Moderne und Mittelalter empfängt. In Energiefragen geht das Traditionsgasthaus mit der Zeit: Seit Beginn des neuen Jahres bezieht das Unternehmen jährlich über 140.000 kWh CO2-freien Strom und rund 294.000 kWh CO2-neutrales Erdgas von der meistro Energie GmbH. Mit der sauberen Energieversorgung verbessert das Unternehmen seine CO2-Bilanz um 136 Tonnen gegenüber einer konventionellen Energieversorgung auf Basis des deutschen Energiemix. Um die Menge zu kompensieren, müsste ein Wald von knapp 2.700 qm Größe aufgeforstet werden (Quelle: PrimaKlima e.V.).
 
Kosten senken in Gastronomie und Hotellerie
 
„Umweltaspekte sind für Hotellerie und Gastronomie bei der Wahl der Energieversorgung wichtig. Noch wichtiger sind aber ökonomische Überlegungen. Gerade das Gastgewerbe ist von den steigenden Energiekosten betroffen. Durch den kontinuierlich hohen Verbrauch zum Beispiel bei der Beleuchtung, Heizung und Klimaanlagen, entstehen wesentliche Belastungen für die Betriebe. Hier heißt es: Handeln“, erklärt Mike Frank, Geschäftsführer der meistro Energie GmbH. „Es empfiehlt sich zunächst zu prüfen, ob der Gastronom nicht schon durch einen einfachen Anbieterwechsel bessere Konditionen erhält. Unternehmer sollten darauf achten, nur Anbieter zu wählen, die auf ihre spezielle Situation zugeschnitten sind.“
 
Weitere wichtige Aspekte bei der Anbieterwahl sind die Themen Nachhaltigkeit, Transparenz und Service. Gerade durch eine gezielte Energieberatung und Modernisierungsmaßnahmen können Betriebe sparen. „Wir beraten unsere Kunden zu Energiesparkonzepten und Maßnahmen wie etwa der Eigenstromerzeugung. So lassen sich häufig noch große Einsparpotenziale bergen“, resümiert der Geschäftsführer der meistro.
 
Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit aus Tradition
 
Das angeschlossene Stadt-gut-Hotel des Gasthauses Adler direkt am Marktplatz verfügt über 23 Zimmer und Räume für Feierlichkeiten. „Energie nimmt durch unseren ganzjährigen Hotelbetrieb und die Restaurantküche einen wesentlichen Teil unserer Betriebskosten ein. Durch den Wechsel können wir unsere Energiekosten um bis zu 10 Prozent reduzieren“, sagt Eigentümer Peter Weissbach. Um den Betrieb künftig noch wirtschaftlicher zu führen, entschied er sich für einen Wechsel zur meistro Energie GmbH. „In einem Haus mit einer so langen Geschichte ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen ein wesentlicher Teil unserer Betriebsphilosophie. Für uns war daher neben der Wirtschaftlichkeit auch die Nachhaltigkeit ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Energieanbieters“, so Weissbach.
 
Energie von meistro: wirtschaftlich, klimaneutral und serviceorientiert
 
Die meistro Energie GmbH ist der Energielieferant für Unternehmen. meistro steht für eine wirtschaftliche, nachhaltige und serviceorientierte Energieversorgung. Die Kunden profitieren von der jahrelangen Erfahrung des Versorgers, maximaler Preistransparenz, tagesaktueller Verbrauchskontrolle und passgenauen Energieeffizienzmaßnahmen. Durch den Bezug der klimaneutralen Energie von meistro handeln Unternehmen ökonomisch und ökologisch verantwortlich.