Pressemeldungen

Solaranlagen im Mittelstand: BÄKO BERG + MARK EG setzt auf saubere Eigenstromerzeugung

Ingolstadt, 21. Sepember 2016

Im Juni installierte die meistro EFFIZIENZ GmbH auf dem Dach der BÄKO BERG + MARK EG im nordrhein-westfälischen Velbert eine Photovoltaikanlage. Die Bäcker- und Konditorengenossenschaft produziert durch die Anlage grünen Strom und spart so jährlich rund 52,6 Tonnen CO2.

 
Alles für Bäcker und Konditoren - das ist das Motto der BÄKO Berg + Mark eG, die in der Region Velbert seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner und zentraler Dienstleister für seine Mitglieder und Kunden ist. Im Juni ist die Genossenschaft mit Hilfe der meistro EFFIZIENZ unter die klimafreundlichen Energieerzeuger gegangen: Auf einer Fläche von 624,7 m² erzeugt eine neue Solaranlage auf dem Dach 87.736 kWh sauberen Strom pro Jahr. Außerdem verbessert die BÄKO BERG + MARK EG die persönliche Klimabilanz um rund 52,6 Tonnen CO2 gegenüber dem Bezug von konventioneller Energie vom Strommarkt. Um diese Menge CO2 zu reduzieren müsste ein 1.060m2 großer Fichtenwald gepflanzt werden (Quelle: PrimaKlima e.V.).
 
„Traditionell muss in der Konditorei- und Bäckereibranche viel Energie für die Produktion und Kühlung der Produkte aufgewendet werden“, erklärt Stefan Gruyters, geschäftsführender Vorstand der BÄKO Berg + Mark eG. „Der erste Schritt zur Reduzierung unserer Kosten war die Investition in energieeffizientere Maschinen und Anlagen. Nachdem wir dieses Potenzial ausgeschöpft hatten, entschieden wir uns für den Umstieg auf die eigenständige Erzeugung von Strom. Mit der neuen Photovoltaik-Anlage können wir unsere Kosten nicht nur langfristig auf einem niedrigen Level halten, sondern uns gleichzeitig von Lieferanten und Preisen am Strommarkt unabhängiger machen.“
 
Kosten langfristig senken und die Umwelt schonen
 
Seit mittlerweile über 90 Jahren setzt die BÄKO Berg + Mark eG mit Sitz in Velbert-Neviges mit rund 50 Mitarbeitern den genossenschaftlichen Grundgedanken eines „gemeinsamen Einkaufs“ um und sorgt für die reibungslose Versorgung mit Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen sowie Süß- und Handelswaren seiner Partner und Kunden. Ergänzend bietet die regionale Bäcker- und Konditorengenossenschaft auch umfassende Beratungsdienstleistungen an und gibt Bäckern und Konditoren etwa Ratschläge zur Gestaltung der Verkaufsfläche oder zur Senkung des eigenen Energieverbrauchs.
 
Von der neuen Photovoltaik-Anlage profitiert nicht nur die BÄKO Berg + Mark eG, sondern vor allem auch die Umwelt: Denn durch die Erzeugung von Solarstrom – der erzeugte Strom ist zu 100 Prozent CO2-frei – leistet die Genossenschaft einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.
 
 
Eine gute Beratung als Schlüssel zum Erfolg
 
„Photovoltaik-Anlagen sind besonders sinnvoll, wenn tagsüber ein hoher Strombedarf besteht und der gesamte erzeugte Strom selbst verbraucht werden kann“, erklärt Michael Koch, Leiter Marketing bei meistro. „Somit sind PV-Anlagen ideal für Unternehmen wie die BÄKO Berg + Mark eG geeignet, die ? insbesondere im Sommer ? viel Energie für die Kühlung der Produkte aufwenden müssen“.
 
Energie von meistro: wirtschaftlich, klimaneutral und serviceorientiert
 
Die meistro Energie GmbH ist der Energielieferant für Unternehmen. meistro steht für eine wirtschaftliche, nachhaltige und serviceorientierte Energieversorgung. Die Kunden profitieren von der jahrelangen Erfahrung des Versorgers, maximaler Preistransparenz und passgenauen Energieeffizienzmaßnahmen. Durch den Bezug der klimaneutralen Energie von meistro handeln Unternehmen ökonomisch und ökologisch verantwortlich.