Pressemeldungen

Mittelstand ist der Schlüssel zur Energiewende

Ingolstadt / Berlin, 08.05.2013
Große Bedeutung des Mittelstandes für das Gelingen der Energiewende. Die meistro Energie GmbH hat die entsprechenden Lösungen und präsentiert diese auf dem Mittelstandsgipfel PEAK 2013 in Berlin.
 
Unter dem Motto „Leitwährung Mittelstand: Verlässlich und Systemrelevant“ veranstalten DER MITTELSTANDSVERBUND - ZGV und das Wirtschaftsmagazin DER HANDEL heute und morgen den Mittelstandsgipfel PEAK 2013 in Berlin. Die zweitägige Veranstaltung ist der Branchentreff für Führungskräfte aus Mittelstand und Netzwerkwirtschaft. Die meistro Energie GmbH präsentiert auf der PEAK 2013 Angebote und Dienstleistungen für den Mittelstand, die den Unternehmen helfen, ihren Energieverbrauch ökonomisch und ökologisch nachhaltig zu optimieren. meistro bietet seinen Kunden beispielsweise an, die gesamte Beleuchtung auf energieeffiziente Leuchtmittel umzustellen. Die Investitionen tätigt meistro und das Unternehmen beteiligt sich über den Strompreis. So spart der Betrieb nicht nur Strom, sondern auch bares Geld.
 
Die Umwelt profitiert dabei nicht nur von dem geringeren Verbrauch: Da der Strom von meistro zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien stammt, entsteht bei der Produktion auch kein klimaschädliches CO2. Allein der Handel und das Gewerbe verbrauchen jährlich etwa 75 TWh Strom. Ein Wechsel dieser Unternehmen von einem konventionellen zu einem sauberen Stromanbieter wie der meistro Energie GmbH, würde die Umwelt jedes Jahr um 38 Millionen Tonnen CO2 entlasten. Um diese Menge zu kompensieren müssten 3,5 Milliarden Fichten neu gepflanzt werden. Das entspricht einem Wald von der Größe Nordrhein-Westfalens. Würden alle Unternehmen aus dem Handel und dem Gewerbe auf sauberen Strom umstellen, wäre die Energiewende einen großen Schritt weiter.
 
Und deshalb ist der Mittelstand so wichtig für das Gelingen der Energiewende. Mehr als 99 Prozent aller deutschen Unternehmen sind kleine und mittlere Unternehmen. Sie erwirtschaften einen Umsatz von rund zwei Billionen Euro jährlich – deutlich mehr als alle DAX-Unternehmen zusammen. „Würden alle diese Unternehmen Energieeffizienzmaßnahmen umsetzen, wie sie meistro anbietet, könnte der Stromverbrauch um bis zu zehn Prozent gesenkt werden“, so Mike Frank, Geschäftsführer der meistro Energie GmbH. Auch Bundesumweltminister Peter Altmaier bezeichnet den Mittelstand in seiner Rede beim Mittelstandsgipfel als „Garant für das Gelingen der Energiewende“.
 

Saubere Energie von meistro: wirtschaftlich und serviceorientiert

 
Die meistro Energie GmbH ist der Energielieferant für gewerbliche Kunden aller Branchen in ganz Deutschland. Ziel von meistro ist es, mit seinen attraktiven Konditionen den Wettbewerb im gewerblichen Strom- und Gasmarkt in Gang zu bringen und damit die Energiekosten für Unternehmen zu senken. Die fundierte Beschaffungsstrategie von meistro beim Erdgas- und Stromeinkauf bietet den Kunden eine langfristige Preisgarantie und damit hohe Planungssicherheit fu?r die Zukunft. Das Ingolstädter Unternehmen greift dabei auf die Erfahrung seines Managements zurück, das seit über zwölf Jahren den liberalisierten Strommarkt mit prägt. Inzwischen zählen bundesweit viele tausend Unternehmen zu den Kunden der meistro Energie GmbH.
 
Quellen: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie / BDEW / ista.de