Pressemeldungen

meistro Onlinemarke boss.energy startet einzigartigen StartUp-Energietarif

Ingolstadt, 2. Mai 2017
StartUps verändern oftmals mit einem Pivot ihre Geschäftsmodelle. Beim Thema Energiebelieferung allerdings wird selten gewechselt. Obwohl der Wechsel des Energieanbieters ganz einfach ist, Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt entlasten kann. Denn: Je mehr Geld für die Stromkosten aufgewendet werden, desto weniger Kapital kann in die Verwirklichung der Geschäftsidee eines StartUps investiert werden. Allerdings sollten Gründer auch die Themen Energieeffizienz und Klimaneutralität im Blick haben. Nicht nur der Umwelt wird damit Gutes getan: Der Bezug von klimaneutralem Strom oder Gas kann auch als Marketinginstrument verwendet werden und positiv zum Image des eigenen StartUps beitragen. Auch über Effizienzmaßnahmen sollten Gründer frühzeitig nachdenken. Mit einer Photovoltaik-Anlage oder einem Blockheizkraftwerk wird Energie gewonnen und dann wenn sie vorhanden ist – also tagsüber – auch verbraucht.
 
In punkto klimaneutraler und günstiger Energie ist boss.energy der ideale Ansprechpartner für StartUps. Und wie der Blick auf das Vergleichsportal Check24 zeigt, muss das auch nicht teuer sein. Denn boss.energy gehört derzeit zu den günstigsten Anbietern und hat gleichzeitig in Sachen Nachhaltigkeit die Nase vorn. Für StartUps also die perfekte Kombination aus Preis- und Umweltbewusstsein und neuen digitalaffinen Mehrwerten. Im Vertrag inkludiert wird unter anderem für die müden Morgenstunden ein halbes Kilo nachhaltiger, qualitativ hochwertiger Kaffee des Partners District V sowie ein Gutschein für die eintägige Nutzung der Coworking Lounge bei Design Offices, dem führenden Anbieter von Coworking Spaces mit deutschlandweit 13 Locations. Bis zum 30.05.17 gibt es für alle Online-Kunden zusätzlich on top eine erste Onlineberatung vom Digitalpartner Yoxxy im Wert von 100 Euro!
 
Besonderes Highlight: Unter allen neuen boss.energy Kunden wird ein Wochenende im Tesla Model S der Unternehmensmutter meistro verlost. Ein Hauch von Silicon Valley Feeling, das Energiemuffeln Beine machen soll. Holt euch also den Stromschub.
 
Übrigens: Die Vertragsmehrwerte werden in regelmäßigen Abständen verändert. So ist für jeden Neukunden auch einmal etwas Passendes dabei.
 
Christian Dau, Leiter Marketing & Digital Business der meistro ENERGIE GmbH, sagt dazu: „Durch unsere Marken und eigene StartUps wattislos.com, faceyourbase.com und auch boss.energy als Onlinemarke von meistro bewegen wir uns täglich im digitalen Umfeld und kennen somit die Bedürfnisse und Herausforderungen eines Online-StartUps. Das Thema Energiewende und Klimaneutralität wollen wir so der interessierten Digitalszene näher bringen und Energie kreativ auf ihre Bedürfnisse anpassen. Kurzum: Der Tarif soll StartUps Spaß machen, junge Gründer sollen sich mit dem Thema Energie auseinandersetzen.“
 
Über boss.energy
boss.energy ist die neue Onlinemarke der meistro ENERGIE GmbH, dem größten deutschen Lieferanten für klimaneutrale Energie an kleine und mittelständische Unternehmen. Durch boss.energy wird die Positionierung im Online-Vertrieb geschärft. Diese hat zudem nur eine latente Überschneidung mit dem auf Verbundgruppen und Genossenschaften spezialisierten Dienstleistungen von meistro. Die meistro ENERGIE GmbH steht für über 10 Jahre klimaneutrale verlässliche Energielieferung. Mehr als 7.000 Kunden mit weit über 20.000 Lieferstellen sind das Ergebnis vertrauensvoller Energielieferung. boss.energy deckt dabei die Unternehmer mit einem jährlichen Verbrauchsbedarf von 100.000 kWh Stromverbrauch ab. boss.energy ist ausschließlich online über die boss.energy-Webseite und das Vergleichsportal Check24 verfügbar.