Newsletter

meistro Newsletter 04/2015

meistro und…

… die Spende an die Straßenambulanz St. Franziskus e.V

Bei meistro ist es Tradition, das angesparte Geld aus unserer Kaffeekasse einem guten Zweck zukommen zu lassen. In diesem Frühjahr hat sich unsere Mitarbeiterin Christina Neu-Fürholzer mit ihrer Idee durchgesetzt, das Geld der Straßenambulanz „St. Franziskus“ in Ingolstadt zu spenden.

Im April übergab sie den gesammelten Betrag von 400 Euro an Oliver Markgraf, den stellvertretenden Leiter der Straßenambulanz. Er berichtete über die Arbeit der Institution, die bereits seit mehr als 10 Jahren im Herzen von Ingolstadt eine Anlaufstelle für Obdachlose, Wohnungslose, Suchtkranke und sozial schwache Menschen ist. „Es wird auf den ersten Blick klar, wie viel Leidenschaft und Engagement alle Mitarbeiter in die Straßenambulanz stecken und jeden herzlich in den liebevoll eingerichteten Räumen empfangen. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende einen kleinen Beitrag dazu leisten, diese Arbeit zu unterstützen“, berichtete Christina Neu-Fürholzer.

Die Straßenambulanz wird von Bruder Martin Berni und seinem Stellvertreter Oliver Markgraf geleitet, die von zahlreichen Ehrenamtlichen unterstützt werden. „Wir freuen uns sehr, dass die Mitarbeiter von meistro an uns gedacht haben. Spenden sind ein wichtiger Teil, um unsere Arbeit weiterführen zu können – das Kaffeekassen-Geld ist damit gut angelegt“, so Oliver Markgraf.