meistro Newsletter 10/2017

meistro STIFTUNG

meistro Stiftung sammelt 10.000 Euro und spendet davon eine Photovoltaikanlage an die KinderQuelle Ingolstadt

Am 15. September 2017 fand der erste Charity-Golf-Cup der Stiftung meistro gGmbH statt. Mit großem Erfolg: 10.000 Euro wurden an diesem besonderen Tag gesammelt und feierlich am Abend per Spendenscheck an Ralf Piegsa, ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender des bürgerhilfe ingolstadt e.V. übergeben. Von den Spendengeldern hat nun am Donnerstag, 5. Oktober 2017 das Ingolstädter Energieunternehmen meistro eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der KinderQuelle errichtet. Die Anlage wird eine Leistung von 6,5 KWp haben, im Jahr ca. 7.000 kWh Strom für die Einrichtung produzieren und somit zur Reduzierung der Stromkosten i.H.v. ca. 30.000 EUR in den nächsten 20 Jahren beitragen. Eingespartes Geld, das zukünftig für die eigentliche Arbeit des Vereins zum Wohle der Kinder eingesetzt werden kann. Die kinderQuelle ist ein modernes umweltgerechtes Gebäude und wird durch die Spende einer Photovoltaikanlage abgerundet.
 
Ralf Piegsa, Vorstandsvorsitzender der bürgerhilfe ingolstadt e.V.: "Wir haben uns sehr darüber gefreut, von der meistro Stiftung mit dieser in Art und Höhe außergewöhnlichen Spende bedacht worden zu sein. Mithilfe der Photovoltaikanlage können wir zukünftig nicht nur das gesparte Geld anderweitig einsetzen, sondern auch unseren Teil zum Klimaschutz für zukünftige Generationen beitragen."
 
Mike Frank, Gründer und Geschäftsführer der meistro ENERGIE GmbH: „Ich bin begeistert, wie sagenhaft erfolgreich die Kombination aus Golf und Charity im Rahmen des meistro Charity-Golf-Cup funktioniert hat. Für die Gute Sache zu golfen und zu spenden erzeugt eine unglaublich positive Energie in der Gemeinschaft. Neben der ökonomischen und ökologischen Ausrichtung nimmt die dritte Säule der meistro Nachhaltigkeitsstrategie – die Stiftung meistro – einen immer größeren Raum ein.“
 
Über den bürgerhilfe ingolstadt e.V.
Der bürgerhilfe ingolstadt e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit ca. 270 Mitgliedern, der sich seit 1971 in Ingolstadt sozial engagiert. Mit bedarfsgerechten Angeboten reagiert die bürgerhilfe ingolstadt e.V. unverzüglich auf gesellschaftliche Veränderungen. Sie nimmt die Wünsche/Notwendigkeiten von Familien mit ihren Kindern in der Region auf. Der Verein finanziert sich über Mitgliedsbeiträge und Spenden, er ist in höchstem Maße auf Zuwendungen von Sponsoren angewiesen. Infos unter: www.buergerhilfe-ingolstadt.de