meistro Newsletter 10/2015

Energiepreise

Preisentwicklung Strom und Erdgas

Strom: Zu Beginn des Monats zeigten sich die Strompreise am Terminmarkt entgegen dem vorherigen Verlauf stabil. Allerdings schwächte die Kurve schnell wieder ab, was sich erst langsam, dann immer deutlicher zu einem Negativ-Trend entwickelte. Zwischenzeitlich standen die Jahreskontrakte auf Allzeittiefs, stabile Kohle- und CO2-Preise konnten einen weiteren Preisverfall aber vorerst stoppen.
 
Erdgas: Weil die Gasfördermengen in den Niederlanden gekürzt werden sollen und der Ölpreis wieder anstieg, gingen die Preise für Erdgas zu Beginn des Monats schlagartig nach oben. Im weiteren Verlauf ging die Kurve allerdings weiter abwärts, weil sich der Rohölmarkt erholte und sich auch kein Wintereinbruch einstellte. Zur Monatsmitte hatten die Erdgaspreise ein neues Allzeittief erreicht, das im weiteren Verlauf immer weiter ab-sank.