meistro Newsletter 06/2015

Energiepreise

Preisentwicklung Strom und Erdgas

Strom: Anfang Juni konnte man bei den Strompreisen aufgrund von steigenden CO2-Preisen einen leichten Aufwärtstrend beobachten. Im Verlauf des Monats sanken die Preise am Terminmarkt wegen Spekulationen über einen Verzicht auf die Klimaschutzabgabe wieder, bevor sie zum Ende hin erneut anzogen. Das lag vor allem an steigenden Kohlepreisen.
 
Erdgas: Die Erdgaspreise blieben über den gesamten Juni relativ stabil. Zu Beginn sanken die Preise trotz der gegenläufigen Entwicklung am Ölmarkt leicht ab, stabilisierten sich dann aber und machten zum Monatsende wegen einer Sicherheitsmaßnahme in Holland einen Sprung nach oben.