meistro Newsletter 10/2016

Energiepreise

Preisentwicklung Strom und Erdgas

Strom: Ab Mitte September sind die Preise am Stromterminmarkt drastisch gestiegen. Zu Beginn des Monats sind die Preise zunächst leicht gefallen, weil die Kohlenotierungen nach unten zeigten und die fallenden Gaspreise Druck ausübten. Die Kohlenotierungen stiegen im Verlauf des Monats dann wieder und Ende September hat sich die Organisation erdölfördernder Länder (Opec) bei einem informellen Treffen in Algier auf eine Begrenzung der Ölförderung von 32,5 Millionen Barrel geeinigt – dies entspricht einer Absenkung der Produktion um fast 750.000 Barrel. Deshalb ist der Stromterminmarktpreis am 29. September sprunghaft angestiegen.
 
Erdgas: Am Erdgasmarkt ist schon seit längerem ein Preisanstieg zu beobachten. Das spätsommerliche Wetter sorgte in der ersten Septemberhälfte am Gasterminmarkt für einen negativen Preistrend. Weil die Preise für Kohle und vor allem für Rohöl zum Ende des Monats drastisch anstiegen, hat auch der Gaspreis einen Sprung nach oben gemacht.