meistro Newsletter 05/2016

Energiepreise

Preisentwicklung Strom und Erdgas

Strom: Der Stromterminpreis zeigte sich zu Beginn des Monats stark schwankend. Der volatile Trend setzte sich dann auch im Verlauf des Monats fort, kam aber in der zweiten Monatshälfte immer mehr zur Ruhe. Steigende Kohle- und CO2-Preise sorgten am Monatsende für eine deutliche Aufwärtsbewegung. Diese Entwicklung unterstützt die Gegenbewegung, die sich bereits seit April abzeichnet – eine dauerhafte Trendwende wird immer wahrscheinlicher.
 
Erdgas: Zu Beginn des Monats gingen die Erdgaspreise am Terminmarkt zunächst wie erwartet zurück. Im weiteren Verlauf orientierte sich der Gasmarkt am Rohölmarkt, der leicht anzog. Aufgrund der guten Versorgungslage am Gasmarkt blieb die Entwicklung aber stabil. Auch der Trend für die kommenden Wochen zeigt in diese Richtung.