meistro Newsletter 02/2017

© Thomas Max Müller / pixelio.de

Energieeffizienz

Sparpotenzial: Höhere Energieeffizienz durch Ventilatoren-Austausch

Klima- und Lüftungsanlagen sorgen für Frischluft und angenehme Temperaturen – tagein, tagaus und Jahr für Jahr. Solange die Anlagen funktionieren, sehen die meisten Betreiber keinen Anlass, sie zu erneuern. Mit Blick auf die Energiekosten, sollte das aber überdacht werden: Durch den Austausch veralteter und ineffizienter Ventilatoren lassen sich die Kosten in einigen Betrieben beinahe halbieren. Darauf weist der Fachverband Gebäude-Klima e.V. (FGK) und das Bundeswirtschaftsministerium mit der neuen Kampagne „Ventilatortausch macht’s effizient“ hin.
 
Laut den energetischen Inspektionen der FGK liegt das Einsparpotenzial durch den Ventilatortausch in Deutschland bei 12,9 Millionen Tonnen CO2. Insgesamt können durch die Sanierung der Klima- und Lüftungsanlagen sogar bis zu 50 Prozent Energie und CO2 eingespart werden. Die Investitionen, die dafür notwendig sind, amortisieren sich schnell: In maximal zwei Jahren rechnet sich der Austausch, denn während der Anteil des Ventilators an den Investitionskosten der Anlagen höchstens drei Prozent beträgt, beläuft sich sein Anteil an den Betriebskosten auf bis zu 70 Prozent. Durch öffentliche Förderprogramme, etwa der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) kann der Ventilatortausch zudem subventioniert werden.
 
Veraltete und ineffiziente Ventilatoren sind aber nur einer von vielen versteckten Energiefressern in Betriebsgebäuden. So können allein durch die Stabilisierung von Spannungsschwankungen im Stromnetz die Energiekosten bis zu 35 Prozent reduziert werden. Eine optimierte Spannung reduziert dabei nicht nur den Energieverbrauch, sondern erhöht zusätzlich die Lebensdauer der Geräte im Betrieb. Die schwankende Normspannung kann mit einem simplen Gerät, wie dem VOLTIX von meistro, ganz einfach stabilisiert werden. Um konkrete Stromsparpotenziale zu identifizieren und die zugehörigen Effizienzmaßnahmen zu ermitteln, bietet meistro ausführliche Analysen der betrieblichen Energiesituation an. Darauf aufbauend kann dann ein maßgeschneidertes Effizienzkonzept entworfen werden.
 
Sie möchten wissen, wie Sie in Ihrem Betrieb den Energieverbrauch konkret senken können und welche Maßnahmen dabei wirklich Sinn machen? Dann sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.