Skip to main content

Meistro informiert

UMSATZSTEUERÄNDERUNG 2020

Auswirkungen der aktuellen Umsatzsteueränderungen auf Ihre Energieabrechnung

aufgrund des durch die Bundesregierung erlassenen Konjunkturpakets ergeben sich auch Veränderungen in Ihrer Energieabrechnung. Aus diesem Grund erhalten Sie einen neuen Abschlagsplan mit Gültigkeit ab dem 01.07.2020, in welchem die Abgrenzung der Umsatzsteuer auch zum 01.01.2021 ersichtlich ist.

Die verbrauchsgenaue Abrechnung inklusive der jeweils anzusetzenden Umsatzsteuersätze erfolgt mit der Jahresendabrechnung. Um die für den Zeitraum vom 01.07. – 31.12.2020 verminderte Umsatzsteuer korrekt berechnen zu können, ist eine Zählerstandsmeldung zum 30.06.2020 und zum 31.12.2020 notwendig. Denn nur so kann Ihr Verbrauch korrekt abgegrenzt werden.

ZÄHLERSTANDSMELDUNG – SO GEHT‘S:
Melden Sie Ihren Zählerstand mithilfe Ihrer Kunden- und Zählernummer einfach unter www.meistro.de/kundenportal oder per Mail an zaehlerstand(at)meistro.de sowie telefonisch unter 0841 65700-123.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr meistro Team