meistro Blog

Elektromobilität

meistro macht umweltfreundlich mobil

Ja zur Elektromobilität – als klimaneutraler Energielieferant für den deutschen Mittelstand haben wir uns bereits im Frühjahr 2014 dazu entschieden, mit gutem Beispiel voranzugehen und seine Dienstwagenflotte sukzessive auf „Stromer“ umzustellen. Doch das sollte erst der Anfang sein: In kleinen Aktionen zur Förderung der Elektromobilität wollten wir unseren Kunden und Partnern die Möglichkeit geben, sich selbst von den Vorteilen der umweltfreundlichen Autos zu überzeugen.
So konnte sich etwa Eduard Reiter, Logistik-Chef des Möbelhof Ingolstadt für einen Monat hinter das Steuer eines BMW i3 mit reinem Elektroantrieb setzen. Als Kunde von meistro ist der Möbelhof bereits seit langem stolzer Vorreiter in Bezug auf Energiefragen in der Region, deshalb war Reiter natürlich von Anfang an von der Grundidee begeistert, auch mit der Firmenflotte Energie zu sparen.
Außerdem boten wir im Rahmen von Verlosungsaktionen ausgewählten Mitgliedern der Apothekergenossenschaft Noweda und Besuchern der Ebäcko Messe die einmalige Möglichkeit einen Stromer für vier Wochen kostenlos zu testen.
Alle Tester zogen eine sehr positive Bilanz: Dank komfortablem Fahrgefühl und sparsamem Verbrauch kam der BMW i3 sehr gut an und wurde ausgiebig genutzt, etwa für kleine Dienstfahrten oder den täglichen Essensausflug zur Mittagszeit. Die Elektroflitzer stellten sich außerdem als echte Hingucker heraus, welche die neugierigen Blicke so einiger Passanten in unserer Stadt auf sich gezogen haben.