meistro Blog

Warnung vor fingierten Anrufen eines angeblichen meistro Mitarbeiters

In jüngster Zeit erhielten wir von einigen Kunden Hinweise auf dubiose Telefonanrufe von angeblichen meistro-Mitarbeitern, bei denen es sich in Wahrheit um versteckte Werbeanrufe oder um versuchten Datendiebstahl handelt. Der oder die Anrufer gab sich als Mitarbeiter von meistro aus, um sich auf diese Weise das Vertrauen ihrer Gesprächspartner zu erschleichen. Das Ziel dieser gefälschten Anrufe sind sensible persönliche Daten wie beispielsweise die Bankverbindung, Adresse oder Ihr Passwort zum Kundenportal. Vielfach werden die so erschlichenen Informationen auch weiterverkauft.


Bitte beachten Sie: meistro Mitarbeiter bitten Sie nie darum, sensible Daten telefonisch preiszugeben. Wir bitten Sie zeitweise darum, uns Ihre Daten per Brief zuzusenden oder zu bestätigen. Diese werden allerdings nie am Telefon abgefragt. Daher unsere Bitte: Wenn Sie bei einem Telefonat den Verdacht haben, dass es sich um einen missbräuchlichen oder fingierten Anruf handelt, sollten Sie das Telefonat unverzüglich beenden und uns Bescheid geben, damit wir diesen Machenschaften juristisch nachgehen können. Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe!